Episode 60

BLUEBERRY

CHEESECAKE

Über Quarkkuchen und deren luftig-weiches Innenleben liesse sich lange philosophieren. In Kombination mit einer einfachen Heidelbeer-Sauce ist Renés Variante der sichere Wert für Grossmütter, Freundinnen und alle anderen süssen Gemüter.

Für 8 Personen

Quarkfüllung

800g Quark

1dl Rahm

2dl Milch

4 Eigelb

1 Beutel Vanillezucker

50g Butter

3 EL Maizena

½ Zitrone, Saft und Schale

4 Eiweiss

100g Zucker

1 Prise Salz

 

1. In einer Teigschüssel Quark, Rahm, Milch, Eigelb, Vanillezucker und Butter mischen. Etwas Maizena dazu geben.

 

2. Schale der Zitrone abraspeln, Saft auspressen und beides zur Füllung geben.

 

3. Das Eiweiss mit dem Zucker und einer Prise Salz steif schlagen.

 

4. Den Mürbeteig auf Mehl auswallen, den Boden der Springform abmessen, Teig in die Form legen. Teigstück für den Rand ausschneiden und bis oben bündig in die Form drücken.

 

5. Das steif geschlagene Eiweiss unter die Quarkmasse ziehen und in die Kuchenform abfüllen. Im Ofen bei 200 Grad 15 Minuten backen, Kuchen aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten stehen lassen, anschliessend nochmals bei 160 Grad 30 Minuten fertig backen.

Mürbeteig von Hand zu kneten führt zu schmierigen Händen und meist auch sonst einem kleinen Mehlsturm in der Küche – das ist nicht zu verhindern, der Teig wird aber schön geschmeidig und homogen. Deshalb geht auch hier nichts über Handarbeit!

Blueberry Topping

1 Schale Heidelbeeren (250g)

1 Handvoll Maizena

1 Handvoll Puderzucker

einige EL Wasser

 

1. Die Heidelbeeren mit Maizena und Puderzucker überstreuen.

 

2. In einer Pfanne auf dem Herd erwärmen, etwas Wasser dazu geben und zu einer Sauce einkochen lassen.

 

3. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkalten lassen und das Heidelbeer Topping darüber giessen.

Mürbeteig

200g Mehl

50g Zucker

1 Ei

100g Butter

 

1. Mehl und Zucker vermischen. Auf die Tischplatte streuen und in der Mitte des Mehls eine kleine Grube formen.

 

2. Das Ei in die Grube schlagen und langsam mit dem Finger gegen aussen drehen, immer mehr Mehl unterziehen.

 

3. Butter in Stücke zupfen und von Hand in den Teig mischen. Zu einem homogenen Teig kneten. In Backpapier einpacken und in den Kühlschrank stellen.

René Schudels Flavorites ist ganz auf den Geschmack fokussiert. Er kocht Rezepte für den Alltag, für den Sonntag, für Freunde, Saugoofen oder Grosstanten, fürs erst und zweite Date und überhaupt. Rezepte zum sofort Nachkochen, aus dem Kopf und ohne grosses Theater, mit viel Inspiration und Frische…

ABOUT FLAVORITES

PRÄSENTIERT VON

KONTAKT

© 2016 Flavorites. FunkySoulFood GmbH, Schweiz. Alle Rechte vorbehalten.