Episode 4

MOJITO

SAIBLING

Ein Saibling geht auf Reisen und kehrt mit einem ordentlichen Mojito-Rausch zurück. Der karibische Duft verleiht dem heimischen Fisch den Hauch der weiten Welt.

Rezept für 4 Personen

MOJITO SAIBLING

1 grosser Saibling

Pfeffer und Meersalz aus der Mühle

6 Limetten

1 grosser Bund Pfefferminze

5 EL Rohrzucker

1dl Rum

 

1. Die Mojito Marinade setzt sich genauso zusammen wie das Original an der Bar: Limettensaft, Minze, Rohrzucker und Rum. Die Limetten mit Schale in Schnitze schneiden, Pfefferminze samt Stängeln zerschneiden und mit den Limettenschnitzen in eine Schüssel geben, zuckern und Rum darüber giessen. Mit kräftigen Händen die Marinade vermischen und den Saft herausarbeiten.

 

2. Den Saibling filetieren und die Haut wegschneiden. Die Gräte erst nach dem Marinieren entfernen. Pfeffer und Meersalz aus der Mühle auf den Boden einer Gratinform geben und den Mojitosaft eingiessen. Saibling in der Marinade 30-45 Minuten stehen lassen, die Fischfilets zwischendurch einmal wenden.

Ein super einfaches, grossartiges Gericht, für das es nichteinmal eine Küche braucht – nur ein Schneidbrett und einen Wasserkocher sowie ein paar Utensilien zum Säbeln, Rühren, Löffeln und Anrichten.

COUSCOUS

1 Tasse Couscous

1 Tasse kochendes Wasser

2-3 EL Bouillonpaste

2 Prisen Kreuzkümmel

1 Prise Zimt

1 rote Zwiebel

2 Zehen Knoblauch

5 Cherrytomten

1 kleiner Bund Koriander

2-3 TL Harissa

Saft von ¼ Zitrone

2 EL Hüttenkäse

 

1. Couscous in eine Gratinschale geben. Die Bouillonpaste darüber zerbröseln und mit Kreuzkümmel und etwas Zimt würzen. Wasser im Wasserkocher aufkochen und darüber giessen, umrühren und ziehen lassen.

 

2. Unterdessen die Zwiebeln hacken und den Knoblauch fein schneiden, Tomaten vierteln.

 

3. Wenn das Wasser aufgesogen ist, Couscous, Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten in einer Schüssel vermischen. Korianderstiele schneiden und zum Couscous geben. Etwas Harissa-Paste, den Zitronensaft und Hüttenkäse dazugeben und alles vermischen.

 

4. Die Gräte des Saiblings keilförmig herausschneiden und den Fisch in feinen Tranchen auf dem Couscous anrichten. Ein paar Tomaten- und Zwiebelringe als Dekoration aufschneiden, Korianderblätter grob hacken und zusammen mit etwas Hüttenkäse sowie ein paar Löffeln der Mojito-Marinade das Couscous krönen.

René Schudels Flavorites ist ganz auf den Geschmack fokussiert. Er kocht Rezepte für den Alltag, für den Sonntag, für Freunde, Saugoofen oder Grosstanten, fürs erst und zweite Date und überhaupt. Rezepte zum sofort Nachkochen, aus dem Kopf und ohne grosses Theater, mit viel Inspiration und Frische…

ABOUT FLAVORITES

PRÄSENTIERT VON

KONTAKT

© 2016 Flavorites. FunkySoulFood GmbH, Schweiz. Alle Rechte vorbehalten.