Episode 47

RIZ CASIMIR

CHRISTMAS

Zu Weihnachten ehrt René den grossen Klassiker der Schweizer Küche. Der Turkey Burger verleiht der Schweizer Erfindung etwas Glamour und verwandelt das Gericht im Handumdrehn zu einem perfekten Festessen.

Für 4 Personen

CURRYSAUCE

1 Zwiebel

½ Ananas

2 halbe Pfirsiche aus der Dose

5-6 Litschis

3 EL Olivenöl

2 Prisen Currypulver, unterschiedlich scharf

1 Prise Kurkumapulver

1 Prise Korianderpulver

1 Handvoll Kokosraspeln

4dl Hühnerbouillon

1dl Prosecco

1dl Rahm

100g Rohrzucker

2dl Wasser

etwas Sojasauce

2 Handvoll Mandelstifte

 

1. Rohrzucker mit etwas Wasser in eine Pfanne geben und direkt in die Glut stellen. Mit Sojasauce würzen und den Zucker karamellisieren lassen. Die Mandelstifte hineinstreuen und anrösten. Karamellisierte Mandelstifte auf einem Backpapier auskalten lassen.

 

2. Die Zwiebel schneiden, die Ananas-Hälfte rüsten und würfeln, Litschis bereitstellen. Die Dosenpfirsiche in Schnitze schneiden.

 

3. Eine Pfanne in die Glut stellen, Olivenöl eingiessen. Darin die Zwiebeln anbraten. Currypulver, Kurkuma, Koriander und Kokosraspeln darüber streuen, anrösten. Die Früchte in die Pfanne geben und mit Bouillon ablöschen.

 

4. Wenn das Gemüse etwas eingekocht ist, Prosecco und Rahm dazu giessen und weiter einkochen.

Etwas Parmesan zu einer Burgermasse zu mischen, ist immer eine gute Idee. Der Käse bindet die Fleischmasse und wirkt gleichzeitig als fantastischer Geschmacksbooster.

GEMÜSE

2 Pak Choi (Senfkohl)

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1dl Reis- oder Apfelessig

2 EL Rohrucker

1dl Bouillon

 

1. Den Pak Choi in Streifen schneiden und in ein Schälchen geben.

 

2. Zwiebel und Knoblauchzehe hacken und in ein Pfännchen geben. Mit etwas Reis- oder Apfelessig übergiessen und Rohrzucker darüber streuen. Mit Bouillon übergiessen, ins Feuer stellen und einkochen lassen.

 

3. Die Bouillon mit den Zwiebeln über den Pak Choi giessen, Schale mit Deckel verschliessen und das Gemüse ziehen lassen.

REIS

1 Tasse Basmatireis

1 Tasse Wasser

 

1. Reis über dem Feuer im heissen Wasser gar kochen.

 

2. Zum Anrichten Reis in einen Teller schöpfen, in der Mitte die Currysauce mit den Früchten einfüllen. Turkey Burger darauf platzieren, mit dem Gemüse und den karamellisierten Mandeln toppen.

TURKEY BURGER

250g Trutenschenkel, gehackt

1 Eigelb

1 Orange, Schale

1 rote Zwiebel

1 Handvoll Cornflakes

Salz

½ gelbe Pepperoni

40g Parmesanflocken

 

1. Das gehackte Trutenfleisch mit dem Eigelb vermischen.

 

2. Ein Stück Orangenschale in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel hacken, ein gelber Pepperoni fein würfeln und mit dem Fleisch vermischen.

 

3. Cornflakes unter die Burgermasse mischen, mit Salz abschmecken. Parmesan dazu geben, alles gut mischen.

 

4. Aus der Fleischmasse Burger formen und auf dem Grill anbraten.

René Schudels Flavorites ist ganz auf den Geschmack fokussiert. Er kocht Rezepte für den Alltag, für den Sonntag, für Freunde, Saugoofen oder Grosstanten, fürs erst und zweite Date und überhaupt. Rezepte zum sofort Nachkochen, aus dem Kopf und ohne grosses Theater, mit viel Inspiration und Frische…

ABOUT FLAVORITES

PRÄSENTIERT VON

KONTAKT

© 2016 Flavorites. FunkySoulFood GmbH, Schweiz. Alle Rechte vorbehalten.