Episode 52

SLOPPY JOE

SPECIAL

Ein Hot Dog, der kein Hot Dog ist, eher ein Sloppy Joe, aber auch das nicht – tönt nach Identitätskrise, ist aber eine unkomplizierte Variante für ein Apéro auf der Terrasse. Die frittierten Zwiebelringe tragen garantiert ihren Teil zur Stimmung bei.

Für 2 Personen

Zwiebelringe

1 Zwiebel

3 EL Mehl

1 EL Maizena

1/2 Beutel Backpulver

1 Ei

1 dl Milch

2-3 dl Sonnenblumenöl

etwas Paprikapulver

etwas Salz

 

1. Die Zwiebel in Ringe schneiden und auseinander nehmen.

 

2. Mehl, Maizena, Backpulver und Ei in einer Schale verrühren. Milch dazu giessen und gut mischen. Die Zwiebelringe mit etwas Mehl bestäuben.

 

3. Das Sonnenblumenöl zum Frittieren erhitzen. Zwiebelringe im Teig wenden und im heissen Öl frittieren. Wenn sie goldbraun sind herausnehmen und auf einem Küchenpapier auslegen. Im Ofen warm halten.

Zum Frittieren Sonnenblumenöl verwenden. Um die Temperatur zu prüfen lässt man die Zwiebelringe ins Öl gleiten. Steigen sie sogleich wieder an die Oberfläche, dann ist dies ein gutes Zeichen, dass das Öl genügend heiss ist.

Hackfleischsauce

etwas Olivenöl

1 kleine Zwiebel

1 Knoblauchzehe

250g Hackfleisch

Meersalz

etwas Worcester Sauce

etwas Tabasco

¼ Chilischote

1 kleine Spitzpaprika

1 TL Zucker

1 EL Senf

1 kleine Dose Pelati

2 EL Ketchup

3 Hot-Dog Brötli

Sauerrahm und Ketchup als Topping

 

1. Die Zwiebel grob hacken, Knoblauchzehe zerdrücken. In einer Pfanne Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Das Hackfleisch dazu geben. Mit Meersalz, Worcestersauce und Tabasco würzen.

 

2. Von einer roten Chilischote einige Ringe abschneiden, Spitzpaprika ebenfalls in Ringe schneiden. Beides zur Sauce geben. Wenig Zucker, etwas Senf und Ketchup zufügen. Tomaten aus Dose dazu schütten und einkochen lassen.

 

3. Die Hot-Dog-Brötli aufschneiden und Hackfleischsauce einfüllen. Mit Zwiebelringen direkt auf einem Tablett anrichten, etwas Sauerrahm und Ketchup über die Brötchen spritzen.

 

 

René Schudels Flavorites ist ganz auf den Geschmack fokussiert. Er kocht Rezepte für den Alltag, für den Sonntag, für Freunde, Saugoofen oder Grosstanten, fürs erst und zweite Date und überhaupt. Rezepte zum sofort Nachkochen, aus dem Kopf und ohne grosses Theater, mit viel Inspiration und Frische…

ABOUT FLAVORITES

PRÄSENTIERT VON

KONTAKT

© 2016 Flavorites. FunkySoulFood GmbH, Schweiz. Alle Rechte vorbehalten.