Episode 31

SURF’N’TURFER

René kreuzt ein Surf’n Turf mit einem Burger, dann schickt er seinen «Turfer» auf Weltreise. Dort trifft der Mischling auf einen fantastisch riechenden Gemüsereis und die extravagante Gemüse-Salsa – zu dritt auf einem Teller hauen sie einem aus den Socken.

Rezept für 2 Personen

GEWÜRZREIS

1 grosse Tasse Jasminreis

1 Lorbeerblatt

½ Sternanis

1 Wacholderbeere

1 Nelke

½ Zimtstängel

 

1. Den Reis mehrmals gut waschen, bis das Wasser nicht mehr weiss, sondern klar abfliesst.

 

2. Gewaschenen Reis in die Pfanne des Reiskochers geben. Die Gewürze dazu legen: das Lorbeerblatt, etwas Sternanis, eine Wacholderbeere und eine Nelke sowie einen halben, zerkleinerten Zimtstängel.

 

3. Kaltes Wasser dazu giessen, etwa eine Daumenbreite höher als die Reiskörner. In den Reiskocher stellen und kochen lassen.

 

4. Zum Anrichten eine Tasse mit Olivenöl ausreiben, den Reis einfüllen und auf einen Teller stürzen.

GEMÜSE-SALSA

1 Tomate

1 Spitzpaprika

1 Chili

4 Knoblauchzehen

3 grüne Spargeln

3 Frühlingszwiebeln

frischer Basilikum

frischer Peterli

1 El Olivenöl

1 Prise Salz

3 Spritzer Balsamico

½ Zitrone, Saft

 

1. Die Tomate, den Spitzpaprika, die Chili, die Knoblauchzehen, die Spargeln und den weissen Teil der Frühlinsgzwiebeln ganz auf den Grill legen und von beiden Seiten anrösten.

 

2. Das geröstete Gemüse fein schneiden. Etwas geschnittenen Basilikum und Peterli darunter mischen. Mit wenig Olivenöl und Salz, etwas Balsamico und Zitronensaft würzen. Das Grüne der Frühlingszwiebeln hacken und unter die Salsa ziehen.

 

SURF’N’TURFER

250g Hackfleisch (gemischt Kalb/Rind)

4 Black Tiger Shrimps à je ca. 30 g

1 Stängel Zitronengras

15 Koriandersamen

½ Chilischote

1 Limette, Schale

3 EL Sojasauce

1 altes Brötchen

1dl Milch

1 Eigelb

etwas Olivenöl, Sesamsamen

 

1. Die Black Tiger Shrimps aus der Schale lösen und in Streifen schneiden. Mit dem Hackfleisch vermischen.

 

2. Ein altes Brötchen in Stücke brechen, Milch dazu giessen und weich werden lassen.

 

3. 1 Ei zur Fleischmasse geben. Zitronengras fein schneiden, Koriandersamen mit dem Messer klein hacken, die Chilischote entkernen und schneiden. Ein Stück Limettenschale abschneiden und fein hacken. Alles zur Burgermasse, bzw. zum Surf’n Turfer geben und vermischen.

 

4. Mit Sojasauce würzen, das eingeweichte Brötchen dazu geben und alles nochmals gut durchkneten. Stehen lassen.

 

5. Zum Formen der Burger die Hände mit etwas Öl beträufeln und die Fleischmasse formen. Von beiden Seiten mit Sesam bestreuen und auf dem Grill braten. Mit dem Gewürzreis und einer guten Portion Gemüse-Salsa anrichten.

Reis und Gewürze in einen Topf und schon kommt ein Gemüsereis daher, der nach der halben Welt schmeckt. Kleiner Aufwand – maximales Resultat. Auch bei der Gemüse-Salsa ist der Trick ziemlich einfach: alles Gemüse auf den Grill, das bringt Extra-Aroma ohne Vergleich.

René Schudels Flavorites ist ganz auf den Geschmack fokussiert. Er kocht Rezepte für den Alltag, für den Sonntag, für Freunde, Saugoofen oder Grosstanten, fürs erst und zweite Date und überhaupt. Rezepte zum sofort Nachkochen, aus dem Kopf und ohne grosses Theater, mit viel Inspiration und Frische…

ABOUT FLAVORITES

PRÄSENTIERT VON

KONTAKT

© 2016 Flavorites. FunkySoulFood GmbH, Schweiz. Alle Rechte vorbehalten.